X
Büro, Freizeit/Hobby, GPK, Licht, Möbel, Übergreifend, Zeitgeist

German Design Award: 24 HRS LIGHT

21. April 2015 0

Man muss das Licht schon besonders gern mögen, wenn man ein Objekt wie das „24 HRS LIGHT“ entwirft. Den ganzen Tag kann man die Erfindung von Lisa Müller und Franziska Schmidt in der Wohnung herumtragen, um an unterschiedlichen Orten bei passendem Licht zu essen, arbeiten, lesen oder träumen.

An allen Lieblingsplätzen befinden sich Holz-Gestelle, die auf unterschiedliche Art mit Strom versorgt sind. Wird die Leuchte dort per Einhaken elektrisiert, spendet sie je nach Standort über spezielle Niedervoltspannungen unterschiedliches Licht. Eingehängt am Schreibtisch, scheint sie besonders hell. Am Gestell neben dem Sofa hingegen herrscht eine gemütliche Licht-Spannung.

Erfunden haben Lisa und Franziska die sensible Ganztagsleuchte im Rahmen eines Master-Projekts an der Hochschule Mainz. Jetzt wurden die beiden dafür mit dem German Design Award, Special Mention 2015, geehrt.

Und in welcher Stimmung ist der Markt für Leuchten und Lampen? Ist er ähnlich sensibel organisiert wie das „24 HRS LIGHT“ aus Mainz? Und ob! Sowohl auf der Produkt- als auch auf der Vertriebsebene werden in Sachen Leuchten derzeit die ganz großen Räder gedreht.

Wie das im Einzelnen aussieht, erfahren Sie von uns. Bestellen und herunterladen können Sie Studien zum Lichtmarkt hier.

There are 0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>