X
Fashion, Garten, Licht, Übergreifend

Alles Uhu oder was?

20. März 2013 0

Foto: Kubakauz

Waren Sie in diesen Tagen einmal auf einer Wohnmesse, in einem Schmuckaccessoires-Shop oder in einem Gartencenter unterwegs? Wenn ja, dann ist es Ihnen vielleicht aufgefallen: Ohne Eule (und ihre Gattungsgenossen, den Uhu und den Kauz) geht im Jahr 2013 gar nichts. In jeder denkbaren Form blickt uns dieses geheimnisvolle Waldwesen als Silber-Kette, Kissen oder Solarstecker für die grüne Wiese finster-weise an. Doch warum plötzlich diese Eulenflut?

Wirkt die PR-Aktion für den Uhu, den Vogel des Jahres 2005, erst jetzt richtig nach? Handelt es sich um eine Vervielfältigung der Schnee-Eule Hedwig von Harry Potter? Oder hat uns der Totenvogel der Inder und der Weisheitsbote der Griechen gar etwas Tiefsinnigeres zu sagen? Eins auf jeden Fall ist gewiss: Wie die seit Jahren angesagten Hirsch-Dekos sind die Eulen-Accessoires Ausdruck unserer großen Natursehnsucht.

Die ist, wie sich die Big Player des deutschen Gartenmarktes freuen können, auch im Jahr 2013 ungebrochen. Unsere Marktforscher sagen für 2013 ein Umsatzplus von 0,7 Prozent gegenüber 2012 (erste Hochrechnung für 2012: 15,9 Mrd. Euro zu EVP) für den Gartenmarkt voraus. Im Vergleich zu 2007 beträgt die Zuwachsrate satte 5 Prozent.

Möchten Sie mehr darüber wissen, wo und wie es im deutschen Gartenmarkt aufwärts geht? Dann klicken Sie am besten gleich hier.

Mehr Infos über den Uhu und seine Vogelstimme finden Sie hier.

 

There are 0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>