X

Marktdaten

Freizeit/Hobby, Garten, Möbel, Outdoor, Übergreifend, Zeitgeist
Mehr Design – Wohnen, wie es mir gefällt
5. August 2014 at 16:48 0
Stand: Plus AS, Halle 6.1Foto: spoga + gafa 2014, Köln - Stand: Plus AS Sie halten einen Flirt für das Highlight eines Sommers? Die Mehrheit der Deutschen empfindet anders: 70 Prozent der Deutschen halten sich im Sommer am liebsten auf ihrem Balkon, der Terrasse oder im Garten auf. Für diese schönsten Stunden des Tages hat man/frau allerdings keine Lust mehr auf das Einrichtungs-Schema „F“. Vielmehr ist Individualität gefragt. Möbel müssen zum eigenen Stil und für jede Gelegenheit passen: Für persönliche Mußestunden, gesellig-kommunikative Runden, gemütliches Loungen oder ein Essen ganz ohne Magen-Probleme, nur weil man zu tief sitzt. Für Abhilfe sorgen neuerdings „Casual Dining“-Konzepte, mit höhenverstellbaren Tischen oder Sitzmöbeln. (mehr …)
Mehr...
Fashion, Übergreifend, Wohntextilien
Yago Hortal: Farbexplosion für Wohntextilien
17. Dezember 2013 at 17:38 0
ht_trends_generate_collision_4Foto:  „KL 30“ von Yago Hortal/Messe Frankfurt Exhibition GmbH Gehören Sie auch zu den Zeitgenossen, die sich freuen, dass die Modewelt gerade so schön bunt ist? Es fühlt sich einfach klasse an, Schwarz oder Dunkelblau zu tragen und mit neonfarbenen Sneakers oder Pumps zu kombinieren! Geht man nach den Trendvorhersagen der Messe Heimtextil 2014 (Frankfurt, 8. bis 11.1.2014), so werden uns die grellen Farben nicht nur in der Mode erhalten bleiben, sondern sie fluten als Akzente auch bald das textile Wohnen. (mehr …)
Mehr...
Garten, Licht, Möbel, Outdoor, Übergreifend
Der Gartenmarkt wächst weiter
4. September 2013 at 09:59 0
Titel_SP_Garten_2013_mm24Foto: BBE   Im Vorfeld der internationalen Kölner Gartenfachmesse spoga+gafa (8.-10. September 2013) waren wir mit den Branchen-Experten Dr. Peter O. Wüst, Johannes Welsch, Jens Frey und Sebastian Deppe im Dialog. Aktuelle Forschungsergebnisse für die deutsche Gartenbranche sind jetzt im kostenfreien „BBE-Service Paper Garten 2013“ veröffentlicht. (mehr …)
Mehr...
Büro, Möbel, Übergreifend
Möbel fürs erfrischende Büro-Nickerchen
6. Mai 2013 at 14:49 0
Buero_01Modern Working Space, Boulevard Foto: Kölnmesse, Orgatec Büroarbeit wird in Zukunft anders sein als heute. Man wird interdisziplinär, nutzt Können und Erfahrungen der verschiedenen Generationen. Moderne Arbeit nutzt die Instrumente der sozialen Netzwerke, definiert Jobs auf Zeit, funktioniert in Projektgruppen oder wird von Selbständigen erledigt, die in dezentrale Teams eingebunden sind. Dafür brauchen Büroarbeiter/-innen flexibel nutzbare Räume, Möbel, die die Gesundheit fördern und Büros mit Wohlfühlfaktoren. Alles keine Utopie, vielmehr hat diese Zukunft längst begonnen. Und die Büromöbelbranche reagiert: Sogar Möbel fürs erfrischende Büro-Nickerchen sind selbstverständlich im Sortiment. (mehr …)
Mehr...
Licht
Essbares Licht
28. Januar 2013 at 06:05 0
Nachhaltig, weil recycelbar: die essbare „Bite me“-Lampe Fotos: Victor Vetterlein         Wussten Sie, dass man Licht neuerdings auch essen kann? Nun ja, das stimmt natürlich nicht ganz, aber fast! Denn der New Yorker Künstler Victor Vetterlein hat eine LED-Leuchte kreiert, deren klangvoller Name „Bite me“ durchaus zum Programm werden kann. (mehr …)
Mehr...
Spielwaren
Spielen hat das Zeug zum Trend
27. November 2012 at 08:02 0
Die hugmans des im Herzen Kind gebliebenen New-Yorker-Künstlers Nathan Sawaya. Foto: brickartist.com Zum Spielen ist man nie zu alt! Das beweist auch der New Yorker Künstler Nathan Sawaya. Im Herzen Kind geblieben, hat er seine Leidenschaft für das Spiel mit Lego-Steinen zur Kunst erhoben. Das Ergebnis: außergewöhnliche Kreationen, die ihresgleichen suchen. (mehr …)
Mehr...
Fahrrad, Übergreifend
Grüner Pappesel
24. Oktober 2012 at 08:38 0
Ökologisch wertvoll: das Pappfahrrad von Izhar Gafni Foto: ERB         Izhar Gafni hat geschafft, was viele bis dato für unmöglich hielten. Dem israelischen Designer ist das Herstellen eines durch und durch „grünen“ Fahrrads gelungen. Inspiriert von einem aus Pappe gefertigten Kanu, hat Izhar Gafni im Verlauf von mehreren Jahren mit viel Hingabe, Engagement und Kreativität an seinem außergewöhnlichen Zweirad getüftelt. Das Ergebnis: Ein Öko-Bike, das zu 95 Prozent aus recyceltem Pappkarton besteht. Die restlichen fünf Prozent setzen sich aus recycelten Autoreifen und geschmolzenen Flaschen zusammen. Der Clou am grünen Pappesel? Die niedrigen Materialkosten von schlappen neun US-Dollar. (mehr …)
Mehr...
GPK
Der Blick über den (Keramik-)Tellerrand
6. Oktober 2012 at 09:29 0

                            Foto: Porzellanfräulein Hoch im Norden, in der Hamburger Preystraße, avanciert jeder beim „Porzellanfräulein“ zum Créateur seiner ganz persönlichen Keramikwirklichkeit. Ob alleine, zu zweit, in Gruppen mit der Familie, Freunden oder Kollegen – bis zu 25 Personen finden in dem zauberhaften Keramik-Mal-Laden alles, was nötig ist, um zum Schöpfer eigener Keramikunikate zu werden. (mehr …)
Mehr...
Sport, Übergreifend
Wer hat Angst vorm Smartphone-Shopper?
11. September 2012 at 06:15 0
Foto: wynsh Kaum hat sich das Online-Shopping in unseren Handelskanälen etabliert, wird der Markt noch schneller und kleinteiliger. „M-Commerce“ ist das neue Stichwort, und es begegnet einem nicht nur im Modehandel, sondern auch im Handel mit Sportmode und -hartware. Dies ist einer von fünf Branchentrends, die unser Autor Jochen Fendt in der brandneuen Kooperationsstudie „Markt:Monitor Sport 2012“ aufzeigt. (mehr …)
Mehr...
Garten
Verzauberte Schlaglöcher
14. August 2012 at 15:53 0

Danke für dein Olympia-Sommermärchen, London!!! (Foto: Steve Wheen/thepotholegardener.com)

Städter tun sich zum „Urban Farming“ zusammen, Guerilla Gardener gestalten auf Straßeninseln Rosenbeete, und auch zu Hause buddeln und gärtnern die Deutschen fleißig. Ein Trend, der sich in Zahlen widerspiegelt: Wie unsere neue Kooperationsstudie Markt:Monitor Garten 2012 in Kürze informiert, stieg der Umsatz mit Gartenartikeln 2011 (trotz eines witterungsbedingten Total-Einbruchs im Mai/Juni 2011) verglichen zum Vorjahr erneut an. Für die Zukunft stehen die Zeichen ebenfalls auf Wachstum. (mehr …)
Mehr...